Didaktik der Chemie / Universität Bayreuth

Stand: 20.09.10

Größen und Einheiten aus der quantitativen Chemie

Größe Aussage Einheit
NA Avogadro-Konstante; = Größe eines in der Chemie üblichen "Gebindes": 6,02*1023 Teilchen (vergl.: Dutzend, Sixpack, 100 Blatt etc.). -

(Stück)

n(x) molare Stoffmenge; = Zahl der "Gebinde" zu 6.02*1023 Teilchen. 2 Mol = 2*6*1023 Stück. mol
M(x) molare Masse; = Masse von 1 Mol des Stoffes
bullet

Wasser: 6.02*1023 Moleküle wiegen 18g, M(H2O) = 18g/mol

bullet

Sauerstoff: 6.02*1023 Moleküle wiegen 2*16g, M(O2) = 32g/mol; aber:

bullet

Sauerstoff: 6.02*1023 Atome wiegen 1*16g, M(O) = 16g/mol

g/mol
mA(x) Atommasse; = Masse eines Atoms; z.B. von Sauerstoff: mA(O) = 16 u = 2.6*10-23 g. u
m(x) Masse; = Masse eines Stoffes, die man gerade hat; z.B. m(H2O) = 2 g. g
c(x) Stoffmengenkonzentration; = Anzahl der Mol-"Gebinde" je Liter Lösungsmittel (i.d.R.) Wasser: z.B. 2mol NaCl in 1l Wasser ergeben eine Lösung der Konzentration c(NaCl) = 2mol/L. mol/l
Vm(x) Molvolumen; = Volumen, das ein 1-Mol-Gebinde einnimmt: z.B. für Eisen Vm(Fe) = 0.007 l = 7 cm3 (bei festen und flüssigen Stoffen unbedeutend). l oder cm3
Vmn(x) Molvolumen unter Normalbedingungen; z.B. Vmn(H2) = 22.43 l/mol. Bei Gasen wichtig! Normalbedingungen: T = 273°K (= 0°C), p = 1013 hPa (Hektopascal) bei Gasen:

22.4 l/mol