Didaktik der Chemie / Universität Bayreuth

Stand: 08.06.18


Planung von Unterrichtseinheiten

Stand: SS 2018, Mai/Wagner, S80

Für BSc (LA) Chemie Fach 1 (Modul UF-DC II) und RSm (Modul UF-DC III)
Ziel: Planung und Fixierung von Unterrichtseinheiten

   Gliederung

t

1.
  1. Einführung, Organisatorisches: Portfolio, Bewertungskriterien
  2. Vortest: UE Reaktion von Säure mit Base
  3. Input: Wiederholung von Schlüsselbegriffen: Lehrgang, Unterrichtseinheit, Unterrichtsstunde, Unterrichtsplanung, Unterrichtsvorbereitung, Stundenbild, Unterrichtsentwurf, Jahrgangsstufe, Klasse, Artikulation, Unterrichtsziel, Lehrziel, Lernziel
    Aus: Lexikon Begriffesystem der Fachdidaktik Chemie, erstellt von der Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Chemie-Didaktiker (ABayCD)
  4. Generelle Arbeitsform im Seminar
  5. Referate-Themen (Einzelarbeit):  festlegen.

13.04.

  Je Kurs mindestens zwei alternative Schulkonzepte: z.B.
  1. Montessori,
  2. Jenaplan,
  3. Mehlhorn,
  4. Helene-Lange-Schule,
  5. Bodensee-Schule,
  6. Ev. Schule Berlin Zentrum
  7. Haus des Lernens SBW,
  8. "Europäische Schulen"
  9. eigener Vorschlag? ...
Je Kurs mindestens zwei Themen aus der Liste: z.B.
  1. Instruktion vs. Konstruktion,
  2. Inklusion vs. Exklusion,
  3. direkte Instruktion (dt.) vs. direct instruction (engl.)
  4. Rolle des Lehrers in der Hattie-Studie
  5. "Guter Unterricht" aus Sicht von Hattie
  6. Kompetenzbereiche, Anforde-rungsbereiche, Kompetenzraster...
  7. Ken Robinson bei TED
 
2.
  1. Input Bewertung als Portfolio
  2. Auftragsbeschreibung. Eine Unterrichtseinheit erstellen für Jgst. 10 "Homologe Reihe der Alkane" nach den Vorgaben Problemorientierung, mit einer eigenständigen Schüler-Lernphase und selbständigen Erfolgskontrollen.
  3. Lehrpläne (pptx) Input: Lehrplan
  4. Input: Unterrichts-Methoden (Wiederholung)
20.04.
3.
  1. Referate
  2. Input Operatoren (KMK, S.16-17), Operatoren
27.04.
4.
  1. Referate
  2. Input Form (Lehrform) für die Fixierung eines Stundenbildes (PARU)
04.05.
5.
  1. Referate Abschluss.
  2. Projektarbeit: Erstellen eine Arbeitsverteilungs- und Zeitplans für das Projekt in Gruppen
11.05.
6.
  1. Projektarbeit ca. 75'
  2. Input Lerntagebuch
18.05.

7.

  1. Input: Entwicklungsstufen (konkrete und formale Operationen). Oder
  2. Input: Problemorientierung
  3. Projektarbeit min. 60'
25.05.
8.
  1. Projektarbeit min. 60'
  2. Besprechung der Anwendung von PARU (Leerformular DIN A4 breit)
01.06.
9.
  1. Projektarbeit: Abschließen der Unterrichtsskizze, Fertigen von Folien, Tafelbild, Methodenbaustein-Materialien und Arbeitsblättern. ca. 75'
  2. Selbstreflexion, Zwischenergebnis
08.06.
10.
  1. Verfügung: Projektarbeit oder Experimente oder Methodenbausteine, ca. 80'
  2. Selbstreflexion 10'
15.06.
11. Präsentation der Unterrichtsentwürfe, 2 Gruppen, Diskussion 22.06.
12. Präsentation der Unterrichtsentwürfe, 2 Gruppen, Diskussion 29.06.
13. Überblick-Diskussion, Film Treibhäuser der Zukunft 06.07.

E-Mail: Walter.Wagner ät uni-bayreuth.de