Didaktik der Chemie / Universität Bayreuth

Stand: 12.05.14


Multimedia

6 Zeichnen und Präsentieren


6.1 Hinweise

Für die Stufe 1 (Medienführerschein-Klasse P1) benötigen Sie unbedingt die Übungen 1-3 und 6-8. Die Übungen 4-5 erweitern die Kenntnisse.

Für die Stufe 2 (Medienführerschein-Klasse P2) benötigen Sie die Übungen 9-12 oder 9, 10, 12 und 13.

Ziel der Lehreinheit ist es, Sie in die Lage zu versetzen

  1. arbeitssparend Folienserien zu zeichnen, für Animation vorzubereiten und mit didaktisch sinnvollen Animationseffekten zu versehen, sowie
  2. im fortgeschrittenen Teil einfache Lernprogramme in PowerPoint selbst anzulegen.

Anhand von Beispielen soll gezeigt werden, was machbar und sinnvoll ist.

Für einfache Animationen geht man in Schritten vor:

  1. Entwurf einer Skizze für die fertige Ansicht.
  2. Zerlegen der Zeichnungen in Grundelemente.
  3. Fertigen eines Drehbuchs, d.h. Vorstellung, welche Elemente oder Gruppen gemeinsam oder in einer Reihenfolge wie bewegt werden sollen.
  4. Zeichnen der Elemente.
  5. Animation.

Entwurfsarbeiten (1-3) können auch nur in der Vorstellung existieren, wenn Sie einigermaßen geübt und sicher in logischen Schritten denken.

Mit weiter gehenden Maßnahmen können kleine Lernprogramme gestaltet werden. Dazu benötigt man Fertigkeiten bzw. Effekte

  • nichtlineare Navigation
  • Trigger-Funktion (bereits bekannt)
  • Mouseover sowie
  • VBA-Programmierung.

    
Folie: Zwei Möglichkeiten, Folien und Sprünge dazwischen für nicht linearer Navigation zu erstellen. Folienserie siehe unten.

Alternativ zu 11 können Sie auch Übung 13 machen: hier geht es um Navigation zum Zweck, ein Übungsprogramm für Schüler zu erstellen, ohne VB-Programmierung zu verwenden.

Exkurs: RGB-Farben


6.2 Übungen

Hinweis: Muster IMMER erst über die re Maustaste lokal abspeichern, dann erst öffnen.

Ü Ziel HTML pptx HTML pptx
P1   Office 07 Office 13
1 Arbeitserleichterung mit dem Folienmaster. Anl01 Mus01 Anl01 Mus
2 Zusammen Stellen einer Abbildung aus Grundelementen. Anl02 Mus02 Anl02 ter
3 Zeichnen von Vektorgrafiken. Anl03 Mus03 Anl03 im
4 Zeichnen eines flexiblen Blockschemas. Anl04 Mus04 Anl04 mer
5 Foliensatz für die Overlay-Technik. Anl05 Mus05 Anl05 wie
6 Einfache Animation mit didaktischen Tricks. Anl06 Mus06 Anl06 ppt
7 Getriggerte Animation. Anl07 Mus07
Mus07g
Anl07 2007
8 Pfad-Animation und Sequenzen. Anl08 Mus08 Anl08  
P2          
9 Nichtlineare Navigation I: Sprünge Anl09 Mus09
Test09
Anl09  
10 Nichtlineare Navigation II: Trigger und Mouseover Anl10 Mus10 Anl10  
11 VBA-Anwendung Anl11 Mus11a
Mus11b
Anl11  
12 Nichtlineare Navigation III: sichere Navigation Anl12 Mus12
Lös12
Anl12  
13 Übungs-Programme erstellen ohne VBA Anl13 Mus13 Anl13  

 

  Service odp pptx
  Datei mit Experimentiergeräten (alle schulrelevanten Geräte für copy/paste) openoffice ms-office


Download der Folien als PowerPoint-Datei


top

next

E-Mail: Walter.Wagner ät uni-bayreuth.de