Didaktik der Chemie / Universität Bayreuth

Stand: 24.09.19


3.4 Begriffe
Hinweise zu Lösungen für die Selbstkontrollen


  1. I: Geben Sie Beispiele für Begriffe an, die NICHT Unterrichtsmethoden bezeichnen, aber gerne dafür hergenommen werden.
    Gruppenarbeit, Partnerarbeit, ... (Sozialformen).
    zusammenwirkend, aufgebend, ... (Aktionsformen).
    lehrerzentriert, schülerzentriert, fachsystematisch, ganzheitlich, fächerübergreifend, fachübergreifend, Frontalunterricht, Lernarrangement, ... (Konzeptionen, Orientierungen für Unterricht).
  2. II: Arbeiten Sie zwei Unterschiede zwischen den Begriffen Unterrichtsmethode und Konzeption heraus.
    Mit einer Unterrichtsmethode wird ein überlegter, begründeter Weg beschrieben, mit dem der Lehrende den Lernenden von seinem aktuellen Wissensstand zum angestrebten Unterrichtsziel bringen möchte. Die Unterrichtsmethode umfasst meist mehrere Minuten bis wenige Unterrichtsstunden.
    Eine Konzeption hingegen beschreibt die methodische Färbung ganzer Lehrgänge. Sie bezieht sich folglich auf größere Zeiträume. Dies können mehrere Unterrichtsstunden, aber möglicherweise auch mehrere Schuljahre sein.

    E-Mail an: Walter.Wagner ät uni-bayreuth.de