C
07.01

Experimente für den Chemieunterricht

Indikatoren

S
1

Zeitbedarf: 10 Minuten.
Kompetenz/Ziel: F: Farben wichtiger Indikatoren im Sauren - Neutralen - Basischen
E: Definition und Eigenschaften eines Indikatorfarbstoffes.
Material: je Indikator:
  • 3 Reagenzglas d=30mm
insgesamt:
  • 3 Stopfen
  • Reagenzglasgestelle (30mm)
  • 3 Messpipetten 10mL
Chemikalien:
mindestens; oder Liste von unten.
  • Methylorange-Lösung
    w=0,1%
    CAS-Nr.: 547-58-0
  • Methylrot-Lösung
    w=0,1%
    CAS-Nr.: 493-52-7
  • Blaukraut-Saft
  • Puffer-Lösung pH=7
  • Salzsäure c= 0,1mol/L
  • Bromkresolgrün-Lösung
    w=0,1%
    CAS-Nr.: 76-60-8
  • Bromthymolblau-Lösung
    w= 0,1%
    CAS-Nr.: 76-59-5
  • Pelikan Tinte (Königsblau)
  • VE-Wasser
  • Natronlauge c= 0,1mol/L
  • Universalindikator-Lösung

Achtung
Durchführung:
Alle RG werden zu ca. 80% mit Wasser gefüllt, dann je eines pro Indikator mit ca. 1mL HCl, mit ca. 1mL Puffer und mit ca. 1mL NaOH und dann mit je ca. 10 Tropfen Indikatorlösung versetzt. Überprüfen Sie die Farben (s.u.)
Beobachtung:
Indikator Umschlagber. sauer neutral basisch
Kongorot 3,0 - 5,2 blau rot rot
Methylorange 3,0 - 4,4 rot gelborange gelborange
Bromphenolblau 3,0 - 4,6 gelb blauviolett blauviolett
Bromkresolgrün 3,8 - 5,4 gelb blau blau
Methylrot 4,4 - 6,2 violettrot gelborange gelborange
Bromthymolblau 6,0 - 7,5 gelb grün blau
Blaukraut-Saft mehrere rot blau grün
Thymolblau 8,0 - 9,6 gelb gelb blau
Thymolphthalein 9,3 - 10,5 farblos farblos blau
Universalindikator mehrere rot grün blau
Königsblau ~6 blau farblos farblos

 

 

 

 

Deutung: Ein einzelner Indikator zeigt in der Regel nur zwei unterschiedliche Farben. Die Farbe im Neutralen hängt von der Lage des Umschlag-bereiches ab: liegt der im Sauren, findet man bei pH=7 die Base anzeigende Farbe, liegt er im Basischen, findet man die Säure anzeigende Farbe; liegt er im Neutralen, können Mischfarben auftreten.
Entsorgung: E1.
Quelle: Allgemeingut / angepasst.
Hintergrund:
  1. Sieht man mehr als eine Farbe, gibt es zwei mögliche Erklärungen: entweder liegt eine Mischfarbe vor (Bromthymolblau: gelb+blau=>grün) oder es handelt sich um ein Gemisch von Indikatorsubstanzen (z.B. Universalindikator, Blaukraut-Saft).
  2. "Destilliertes" Wasser stammt in vielen Fällen aus Ionenaus-tauschern und ist eigentlich VE-Wasser (vollentsalztes Wasser). Es hat daher einen pH zwischen 4 und 6; deshalb wird Puffer verwen-det. Man kann auch selbst hergestellten Phosphatpuffer nehmen.
  3. Pelikan Königsblau 4001 ist eine Mischung aus herstellungsbedingten Isomeren des wasserlöslichen Anilinblaus.

 

© Walter.Wagner ät uni-bayreuth.de, Stand: 07.02.18

Didaktik der Chemie
Universität Bayreuth