Experimente für den Chemieunterricht

Beispiele für Salze

L/S

Zeitbedarf:  5 Minuten.
Ziel: Erscheinungsformen für Salze kennen lernen, Stoffkenntnis, naive Einteilungsmöglichkeiten (z.B. nach Farbe).
Chemikalien:
bulletAlkalimetallsalze (z.B. NaBr, LiBr, KBr, CaCl2, BaCl2, KNO3, CaCO3...)
bulletgefärbte Salze (z.B. KMnO4, CuSO4*5H2O, K2CrO3, CoNO3, NiSO4...)
bulletKristallformen (z.B. NaCl, KAl(SO4)2, ...)
bulletgiftige Salze (z.B. HgO, PbSO4)

Durchführung: Die Stoffe sind ausschließlich zum Betrachten gedacht.
Entsorgung: -; werden wieder verwendet.
Quelle: Didaktik der Chemie, Universität Bayreuth.
Did. Hinweise: Es empfiehlt sich, kleinere Portionen der Stoffe in besonderen Flaschen zur Demonstration bereit zu halten. Diese Stoffportionen sehen besonders sauber aus und werden ausgetauscht, wenn sie sich verfärben.

Gesichtspunkte zur Auswahl:

bulletgleiches Anion - verschiedene Kationen
bulletgleiches Kation, verschiedene Anionen
bulletMetallkationen aus einer Hauptgruppe
bulletMetallkationen aus einer Periode
bulletLeichtmetaal- und Schwermetallsalze
bulletHaupt- und Nebengruppenmetalle als Kationen...

  

 

 

 

 

top

Didaktik der Chemie
Universität Bayreuth

© Walter.Wagner ät uni-bayreuth.de, Stand: 20.09.10